Was bedeutet eigentlich „Fairtrade Textile“?

fairtrade textile

Diese Siegel für Textilien ist relativ neu. Die Intention des Siegels ist es die gesamte Fairtrade-zertifizierte Lieferkette der Textilien zu erfassen. Es zählt als umfassender Ansatz zur Stärkung von Arbeiterinnen und Arbeitern und zur Verbesserung von Löhnen und Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie.

Die Textilindustrie hinkt in vielerlei Dingen anderen Produktionsbranchen hinterher. Gründe dafür sind nicht nur extrem lange, komplexe Lieferketten sowie die fehlende Transparenz darin, sondern auch die schlichte Unkenntnis der Arbeiterinnen und Arbeiter über ihre Rechte. In der Kombination enstehen daraus für Mensch und Umwelt häufig unwürdige und nicht akzeptable Situationen.

Fairtrade engagiert sich mit dem Textilprogramm und dem Textilstandard ganzheitlich für einen fairen Handel durch die gesamte Wertschöpfungskette eines Kleidungsstücks .

Hier mehr Information zum Fairtrade Textile-Siegel:

https://www.fairtrade-deutschland.de/was-ist-fairtrade/fairtrade-standards/fairtrade-textilstandard-und-textilprogramm.html