Filmtipp: The True Cost

TheTrueCost

Die wahren Kosten der Billigmode

Heute möchten wir Ihnen wieder einen Film ans Herz legen, der keine leichte Kost ist, aber umso eindrucksvoller zeigt, welche Bedeutung nachhaltiges Handeln für uns alle hat. The True Cost ist eine Dokumentation von Andrew Morgan, die die Schatten- und Glitzerseiten des Modebusiness portraitiert. Sie zeigt die Laufstege im Blitzlichtgewitter, die erbarmungslosen Slums und lässt Meinungsbildner zu Wort kommen.

Erfahren Sie mehr unter truecostmovie.com

Dem Regisseur ist ein mitreißender Film gelungen, der glaubwürdig die Widersprüche des modernen Modekonsums porträtiert: Auf der einen Seite die Welt der Konzerne, die ihre Mode zu immer noch billigeren Preisen anbieten und sie uns in unschuldige, schöne Geschichten verpackt verkaufen. Auf der anderen Seite die Wirklichkeit der ArbeiterInnen, die schonungslos ausgebeutet werden.

Die Botschaft hinter dem Film macht Mut: Nutze deine Verbrauchermacht! Der FAZ sagte Morgan neulich in einem Interview: „Wenn wir Mode oder andere Dinge kaufen, machen wir natürlich Politik, jeden Tag. Damit können wir viel bewegen. Gerade auch damit, was wir eben nicht mehr kaufen. Da können Konzerne dann schnell etwas verändern, denn es geht um ihre Gewinne.“

(aus: news.utopia.de/filmtipp-true-cost-die-wahren-kosten-der-billigmode-0900/)

 

Bild © truecostmovie.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.