www.aku.it

AKU, der Name stammt von einem gutmütigen Geist der Osterinsel, der die Erde liebt und beschützt. Die Wurzeln der Marke liegen im italienischen Sportschuh-Mekka Montebelluna. Dort fertigte Galliano Bordin in den Nachkriegsjahren als Schuster die ersten Schuhe. Innerhalb von 30 Jahren entwickelte sich AKU zu einem modernen Unternehmen mit Produktionsstätten in Montebelluna und Cluj Napoca (Rumänien). Die besonders nachhaltige Produktion aus regionalen – vor wiegend Europäischen – Produkten zeichnet AKU aus. So fertigt AKU Berg-, Wander-, und Trekkingschuhe aus nachhaltig gefertigtem Leder, das teilweise sogar ohne Chrom gegerbt wurde.

 

www.bleed-clothing.com

Keine Qual, kein Mord, kein Gift! Das ist ungeschriebenes und einziges Gesetz bei der unabhängigen Marke bleed clothing und damit fest in Produktion und Lieferkette verankert. 2008 in der beschaulichen Textilschmiede Helmbrechts gegründet hat sich das Label zur Aufgabe gemacht, nachhaltige und vegane Alternativen zu herkömmlichen Produkten aufzuspüren und auf dem Markt zu etablieren. Dabei entsteht eine ökologisch, vegan und fair produzierte Sport- und Streetwear, die sich nicht nur optisch vom verstaubten Image der Öko-Mode unterscheidet. Vor allem durch den Einsatz innovativer Materialien wie TENCEL®, recyceltem Polyester oder auch Kork geht bleed ein paar Schritte weiter und bietet einzigartige Mode – zu Gunsten von Mensch, Tier und Umwelt. Honoriert wurde bleeds Einsatz bereits mit einigen Auszeichnungen wie dem Ispo Brand New Award, dem Umweltpreis des Bundes oder dem PETA Progress Award.

Bild (c) bleed
Bild (c) bleed

 

Logo_Murnauer_Kaffeerösterei_freigestellt
www.murnauer-kaffeeroesterei.de

Die Kaffeerösterei Murnau hat ihren Ursprung in der Kaffeeleidenschaft des Inhabers Thomas Eckel. Der entdeckte seine Kaffee-Begeisterung in den 90er Jahren auf einer Plantage auf Hawaii. Bereits 2004 begann er mit dem privaten Vertrieb von Plantagen-Kaffee an Bekannte und Freunde. Die Qualität eines Kaffees beginnt bereits beim Einkauf der grünen, noch ungerösteten Bohnen. Nur persönlich nach strengen Qualitätskriterien ausgesuchte Ware wird gekauft und geröstet. Der Murnauer Kaffeerösterei ist besonders wichtig, dass der Kaffee mit Respekt gegenüber Mensch und Natur angebaut und geerntet wird.

Murnauer Kafffeerösterei Kaffeekirschen
Bild (c) MKR

 

 

 

 

 

https://www.respect-code.org/

Das Schweizer Unternehmen PRODUCT DNA AG, das 2005 von Robin Cornelius gegründet wurde, war mit seiner unabhängigen Plattform www.respect-code.org der erste Anbieter, der sich auf das Überprüfen und die Rückverfolgbarkeit von Produkten innerhalb ihrer jeweiligen Wertschöpfungskette (der Supply Chain) spezialisiert hat. Das System fördert den transparenten Herstellungs- und Handelsprozess von Konsumgütern. Auf der Homepage werden sämtliche Produktionsstufen erfasst, so können die verschiedenen Schritte der Herstellung und des Handels eines Produkts eingesehen werden, vom Rohstoff, über den Vertrieb, bis zum Konsumenten.